Anthroposophie in Köln

  Anthroposophische Gesellschaft und Einrichtungen in Köln Initiativen im Internet

Die Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland, in anderen Ländern und die international ausgerichtete Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft haben die Aufgabe die von Rudolf Steiner gegründete Anthroposophie zu pflegen und den an ihr interessierten Menschen den Raum zu geben, in dem sie dieses Interesse gemeinsam entwickeln können. In Köln ist die Anthroposophische Gesellschaft durch den Rudolf Steiner-Zweig und den Weissdornzweig vertreten.
Darüber hinaus arbeiten in Köln zahlreiche Einrichtungen unter anderem in den Bereichen Pädagogik und Medizin auf der Grundlage der Anthroposophie. Diese Internetseite soll über Veranstaltungen und Kontaktmöglichkeiten zu den anthroposophischen Zweigen und Einrichtungen in Köln informieren. Informationen über Anthroposophie findet man auf zahlreichen Internetseiten und in Büchern, am Besten aber bei anderen Menschen, die Sie zum Beispiel bei Veranstaltungen, bei denen immer auch die Möglichkeit zum Gespräch gegeben ist, treffen können.

Vorträge und Seminare

Mi 2.9.'15 Die Sinne des Menschen: 12 Tore zur Welt Dr. Martin Errenst, Erftstadt
20:00 Uhr Rudolf Steiner Zweig Burgunderstr. 24
 
Fr. 4.9.'15 Übungswege zum Mitgefühl
Marshall B. Rosenberg und Rudolf Steiner
Theo Spiekermann, Waldorflehrer
20:00 Uhr Rudolf Steiner Zweig Burgunderstr. 24
 
Mi. 16.9.'15 Die 12 Sinne des Menschen als Spiegel seiner geistigen Wesenheit Dr. Martin Errenst, Erftstadt
20:00 Uhr Rudolf Steiner Zweig Burgunderstr. 24
 
  Haus Bollheim: Entwicklung einer landwirtschaftlichen Individualität
"Der Mensch wird zur Grundlage gemacht." (Rudolf Steiner)
Mi 30.9.'15 1. Teil: Entwicklung nach innen Hans von Hagenow, Zülpich
Mi 21.10.'15 2. Teil: Entwicklung nach außen  
20:00 Uhr Rudolf Steiner Zweig Burgunderstr. 24
 
Fr. 6.11.'15 Sterbehilfe - Lebenshilfe?
Anthroposophische Aspekte zu einem aktuellen Thema
Dr. Markus Karutz, Köln
20:00 Uhr Tobiashaus Burgunderstr. 24
 
Fr. 13.11.'15 Visionen und Ekstase
500 Jahre Theresa von Avila - Pastoralmedizinisch und karmisch betrachtet
Marcus Schneider, Dornach
20:00 Uhr Rudolf Steiner Zweig Burgunderstr. 24
 
Fr. 11.12.'15 Trennung von Partnerschaft, von Arbeit, von Träumen, vielleicht auch von Gesundheit - Verlust der Würde? Oder wie Trennung Würde bewahren, sogar wieder herstellen und erneute Begegnung ermöglichen kann. Uwe Meinardus, Bonn
20:00 Uhr Tobiashaus Burgunderstr. 24
 
impressum Anthroposophie in Köln